Die Galerie KUNSTANTIN

Zeitgenössische Kunst, Grafik & Artworks

Die Galerie KUNSTANTIN existierte in Herne (Stadtteil "Constantin") seit März 2001 und repräsentierte zeitgenössische Kunst, Skulpturen, Bildhauerei, Fotografie, Grafik und Artworks unterschiedlicher Herkunft. Galeristin Martina Sehnert legte hierbei darauf Wert, dass Abwechslung in einem "Ort der Sinne" stattfand.

Die ursprünglichen Räumlichkeiten der Galerie in Herne wichen den Zeichen der Zeit, nun eröffnet KUNSTANTIN erneut und präsentiert im Westfalencenter Dortmund wieder aktuelle Kunst und Vernissagen.

"BAHNFREIRUHR" von
NIKO KORTE & PHILIPP DIERKS

Ausstellung - 20.04.2018 bis 28.09.2018

Aktuelle Ausstellung: "BahnFreiRuhr" von Niko Korte & Philipp Dierks (20.04-28.09.2018)

Vergangene Ausstellungen:
Christoph Lammert - 20.10.2017 bis 15.04.2017
Christine Laprell - 20.03.2017 bis 15.09.2017
Nils Sehnert - 01.10.2016 bis 28.02.2017

KUNSTANTIN im ZiMDT Dortmund

Wittekindstraße 30 - 44139 Dortmund

Die Galerie KUNSTANTIN präsentiert Ausstellungen in dem Räumlichkeiten des ZiMDT in Dortmund. Geboten wird wechselndes Programm und unterschiedliche Künstler, die in der Galerie KUNSTANTIN ihre Werke präsentieren.

Aktuelle Ausstellung

20.04.2018 - 28.09.2018

NIKO KORTE & PHILIPP DIERKS
"BahnFreiRuhr"


Der graue Asphalt fügt sich nur selten unauffällig in die Umgebung ein. Im Gegenteil, Autobahnen ähneln bei genauerer Betrachtung einer bewusst herbeigeführten Unterbrechung der natürlichen oder urbanen Landschaft und Umgebung. Wie ein langer asphaltierter Schlauch, der sich am Horizont zu verlieren scheint, trennt die Autobahn Stadtteile, Waldgebiete, Natur und Lebensräume. Autobahnen werden in dieser Fotoserie zu einem fast surreal anmutenden Ort der Stille, der eigentliche Zweck ihres Daseins wird dem Betrachter nicht mehr vermittelt. Schilderbrücken geben Hinweise auf das, was uns hinter der nächsten Wegkehre erwarten würde. Wo Autos fahren sollten, herrscht Stille. Schallschutzwände verfehlen in dieser gespenstischen Ruhe und der unwirklichen Bildstimmung ihren Zweck. Nur die ruhige Impression auf diese asphaltierten Unterbrechungen mitten in der urbanisierten Landschaft des Ruhrgebiets bleibt für den Augenblick der Betrachtung erhalten.

A2, A40, A42, A43, A44, A45, A52 ... Die Fotoserie „BahnFreiRuhr“ der Fotografen Niko Korte und Philipp Dierks entstand über einen Zeitraum von über 12 Monaten zu jeweils sehr belebten Autobahn-Tageszeiten. Durch eine spezielle Aufnahmetechnik ("LZB") der Fotomotive entsteht eine völlig neue Sichtweise auf die Bauwerke „Autobahn“. Keine Fortbewegung, keine Fahrzeuge, keine Menschen – und auch keine Autobahnsperrung... nein: Bei dieser Aufnahmetechnik, die auch mehrere Minuten pro Aufnahme beanspruchen kann, bleiben nur feststehende, starre und statische Elemente des Fotomotivs scharf und sichtbar erhalten – alle Bewegungen (z.B. fahrende Autos und LKWs) werden durch die lange Belichtung quasi „unsichtbar“ gemacht. Wir haben die Autobahn und den Augenblick somit ganz für uns allein und sehr viel leerer als die alltägliche Realität es erlauben würde.

Niko Korte, Jahrgang 1974, ist seit Mitte der 90er-Jahre kreativ aktiv - anfangs professionell mit Street Art und Charity-Ausstellungen für namhafte Organisationen, später u.a. als Creative Allrounder für verschiedene Webmedienprojekte sowie als Bild-Erschaffer und -Bearbeiter. Seit über 15 Jahren ist Niko Korte außerdem mit seiner Werbeagentur kreativroboter selbständig. Als Ausgleich und als Ergänzung zu seinem unermüdlichen Kreativeinsatz sieht er die Fotografie, die Spannung und Entspannung zugleich bedeuten kann - sowohl für den Artist als auch für den Betrachter. Seine Fotoserien fanden auch bereits in verschiedenen Ausstellungen Beachtung. Niko Korte lebt und arbeitet in Bochum.

Philipp Dierks, Jahrgang 1976 aus Waltrop, ist ein passionierter Techniker, Tüftler und Ausprobierer. Eigentlich zur Fotografie durch viel Aktionismus und autodidaktischer Fleißarbeit gekommen, geht der IT-Spezialist die Fotoprojekte unaufgeregt aber stets präzise an. Wenn bei einer fotografischen Expedition auffällt, dass eine Kamera streikt, ein Kabel fehlt oder die Bilder direkt durch ein W-Lan auf ein Device geschickt werden sollen, kann man sicher sein, dass Philipp Dierks nicht nur eine Lösung griffbereit hat. Im Team mit Niko Korte entstanden u.a. beachtenswerte Fotoserien auf den Balearen, an der deutschen Nordseeküste sowie im Ruhrgebiet und im Rhein-Main-Gebiet.

Alle Bilder der Fotoserie: www.bahnfreiruhr.de

Öffnungszeiten

Galerie KUNSTANTIN

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
jeweils 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr durchgehend
Mittwoch, 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Anfahrt

zur Ausstellung in Dortmund

Sie erreichen uns über die Autobahnen A40 / A45 / A43 aus Richtung Essen/Bochum kommend sowie über die Autobahnen A1 / A45 / A44 aus Richtung Kamen/Unna kommend. Halten Sie sich jeweils Richtung B1, Dortmund Zentrum und folgen Sie den Beschilderungen Richtung "Wittekindstraße, Innenstadt". Sie finden das Zentrum für interdisziplinäre Medizin, Diagnostik und Therapie (ZiMDT) im Bürokomplex des Westfalencenter, Ecke Wittekindstraße / Lindemannstraße. Parkplätze stehen kostenfrei in unserer Tiefgarage (Die Einfahrt befindet sich an der Berswordtstraße, rückseitig zu unserem Gebäude. Ein Aufzug bringt Sie von der Tiefgarage direkt in den 2. Stock zu uns.), sowie rund um die Praxis zur Verfügung (z.T. kostenpflichtig).

Galerie KUNSTANTIN im ZiMDT
Wittekindstraße 30
44139 Dortmund

Infos: +49 (0) 231 / 912 31 90
info@kunstantin.de

IMPRESSUM
Galerie KUNSTANTIN c/o Martina Sehnert
Hiltroper Landwehr 138, 44805 Bochum DE

Inhaberin: Martina Sehnert
Steuernummer: 306/5219/1845
bei Finanzamt Bochum Mitte